Mittwoch, 28. Mai 2014

Blaudruckdirndl


Endlich ist es fertig
mein ganz alleine selbst genähtes Dirndl.


Der Blaudruck ist von Josef Koo aus dem Burgenland.
Blaudruckdirndl sind bei uns Alltagsdirndl.  Für ein Alltagsdirndl ist es etwas zu lang,
 aber kürzen kann ich es jederzeit.

Eine so genannte Bettzeugschürze, weiß-blau-rot gestreift fehlt noch.

Handgenähte Knopflöcher sind Übungssache.










Erst die Detailaufnahmen zeigen kleine Unperfektheiten,
aber das stört mich nicht,
ich fühle mich im Dirndl wohl.
Und nun darf ich mein fertiges Werk am " Me made Mittwoch" vorstellen,
mit lieben Grüßen an die große MMM Fangemeinde.









Kommentare:

  1. Ich habs als du geschafft dich zu verlinken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll! und tolle farben hast du gewählt!
    ich bin ganz verrückt nach österreihischen dirndl und nähe mir grade im alleingang einen.
    ich wünsche dir viel spass damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Dirndl nähst du gerade, zeigst du es uns?
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
    2. ist auf meinem blog, wenn du grade auf den blog klickst, da habe ich mein Leibl fertig gestellt,dann siehst du schritt für schritt. paar beiträge davor hab ich teile 1 und 2.
      bin momentahn ins stocken gekommen,hab fragen und keine antworten.denn ich mache sehr traditionel, also bestimmt 90% handarbeit...
      vielelciht kannst du lichts ins dunkle bringen. die fragen stehen ein post davor.,..

      Löschen
    3. Liebe Brigitte,
      du bist ein wahrer schtz für mich! vielen leiben dank für so viel hilfe und aufklärung!
      ich ahbe die weitetre fragen an dich bei mir geschrieben.
      eventuell wäre es besser,wenn wir weiter in fragen dirndl per mail kontakt halten. auf diese wiese ist es gewisser massen leichter fragen zu stelklken, denn ich könnte fotos dir schicken oder skizzieren, was mir nicht klar ist.es ist für mich etwas schierig, weil ich selbst russin bin und aus dem rheinland komme, wo gar keine trachten getragen werden. d.h. ich ahbe keine hilfe sonst ausser aus dem netz. und das funktioniert eigentlich prima:-) zum glück!
      hier ist meine email:
      la_femme@gmx.de

      ganz herzliche grüße
      Julia

      Löschen
  3. Dein Dirndl ist ein Traum! Die Farbe ist ganz wunderbar und auch die Verarbeitung gefällt mir. Seeeehr schön!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, so schön!
    Das sieht nach irre viel Arbeit aus.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist nicht so schlimm wie es aussieht, Leib und Bluse sind für mich schon eine große Herausforderung gewesen.
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  5. Wunderbar! Und aus Blaudruck - Stoff!! Wenn ich in einer Gegend leben würde die Dirndl auch im Alltag möglich macht, dieses würde ich auch tragen. Es steht dir toll. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na komm Mema, man braucht nicht wirklich einen Anlass, um traditionelle absolut bequeme kleidung zu tragen oder;-)?
      kennst du doch text des Liedes "wir müssen nur wollen" von Wir Sind Helden?!
      Mut zum Dirndl!

      Löschen
    2. Wenn du beginnst, trauen sich vielleicht andere auch,
      liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  6. Dein Dirndl ist toll geworden! Deine "Details" kann ich gar nicht richtig erkenne. Ich finde es einfach Klasse. Wahrscheinlich ist man mit sich selbt immer strenger als andere. Beste Grüße H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, man ist strenger, man sieht sich selbst anders,
      liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  7. Wunderschön und sooooo schöne Farben...ein echter hingucker! Du kannst sehr stolz sein! Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  8. Ganz großartig geworden! Und bitte nicht kürzen!!

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elena, ich meinte ohnedies nur wenige cm,
      liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  9. Ich bin sehr beeindruckt!! Meinereins mag ja Dirndlkleider nicht so - aber das sieht wirklich sehr schön aus!!!
    LG, claudia
    PS.: die Schuhe sind sehr bequem, gell?? :-))


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Dirndlkleider nicht magst, hast du das richtige für dich noch nicht gefunden.
      Meine Schuhe, Swestja von der Waldviertler Schuhwekstatt, kennst du sie ?
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
    2. Ich fürcht, das Dirndl muss erst erfunden werden... ;-))
      .
      Natürlich kenn ich die Schuhe! Sind meine Lieblingswaldviertler!!

      LG, Claudia

      Löschen
    3. Na dann treffen wir uns vielleicht beim nächsten" Wühlen" bei der Hausmesse, wäre lustig !

      Löschen
  10. Wow ... ich ziehe den Hut ... ein Dirndl is schon was anderes als ein Ratz-Fatz-Jerseykleid.
    Ich mag Dirndl seehr gern anschauen und würde auch gern mal eins tragen, aber dann würden die Leute hier wirklich denken, dass ich frisch von der Schauspielschule komme ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen, ich hasse Jersey ( bis jetzt zumindest), es verzieht sich in alle Richtungen, ich kann damit nicht umgehen.
      Dich könnte ich mir gut im Dirndl vorstellen, weder Tragödie, noch Komödie, einfach nur fesch, wenn es das richtige Dirndl ist.
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  11. Toll! Toll ! Toll !

    einfach toll !

    grüße
    stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Kleider sind auch ganz toll !
      Grüße, Brigitte

      Löschen
  12. ui. da kannst du aber total stolz auf dich sein. toll geworden :) lg sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Steirerin liebst du wohl auch Dirndln,
      liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  13. Hallo Brigitte!
    Sehr schön ist es geworden Dein Dirndl - sogar mit handgestifteltem Rock und handgenähten Knopflöchern!!! Wow! Bin jetzt nicht der Nähnerd, aber Knöpfe mit Muster anzunähen, auf die Idee wäre ich noch nieee gekommen!!! Sehr schön die Farbzusammenstellung - "Alltagsdirndl" hört sich immer so "einfach" an, dabei steckt soviel Liebe im Detail! Wenn man im Alltagsdirndl allerdings ein Dirndl sieht, in dem man sich "alle Tage" einfach nur wohlfühlen kann, dann stimmt die Bezeichnung eigentlich doch wieder perfekt!
    Vielleicht schaffe ich doch auch irgendwann mal ein selbstgenähtes Dirndl - bisher hatte ich immer einen Heidenrespekt davor!

    Liebe Grüße! manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Knöpfe mit diesem Muster symbolisieren einen Lebensbaum, im Dirndlgwand ist oft allerlei Positives versteckt,
      alltagstauglich immer, wohin du auch gehst, ich geh morgen damit auf den Wochenmarkt.
      Deinen Heidenrespekt wirst du bald überwinden.( Sieh nach bei Sewing Galaxy)
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
  14. Ich finde es auch toll und würde auch gerne mal in so einem schönen Dirndl den Alltag verbringen. Hier wäre ich eine Exotin, so in Norddeutschland. Auch die Stoffauswahl ist so schön! LG Ottilie

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein ganz wundervolles Dirndl geworden, steht dir großartig! Herrliche Farben!
    Und handgenähte Knopflöcher, boah! Respekt! Hab ich nur in der Schule gemacht vor 25 Jahren, als wir mussten, und da nur zwei Stück. (Ich kann mir gut vorstellen, dass man es nach dem zehnten Knopfloch kann, aber so viel Geduld und Zeit nehme ich mir sicher nicht ...)
    Viel Freude beim Tragen!!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anneliese, für das nächste Dirndl hab ich mir schon ein Tascherl im Retzer Weltladen gekauft, der ist ganz toll sortiert.
      Liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
    2. Der ist toll, der Retzer Weltladen, gell? Wir gehen auch richtig gern dort einkaufen. :-) Noch dazu arbeitet meine Stiefmutter ehrenamtlich dort. Aber ist das für dich nicht schon eine halbe Weltreise?
      Dann bin ich schon gespannt auf das nächste Dirndl!
      Liebe Grüße
      Anneliese

      Löschen
  16. Wow, das Dirndl ist total schön geworden und steht dir ausgezeichnet... Ich habe ja auch gerade eines genäht für meine Tochter.. da konnte ich mir wenigstens die Abnehmer im Rücken sparen... und die Knopflöcher habe ich mit der Maschine genäht... mit der Hand, das ist ungefähr so lange her wie bei Anneliese... nein... noch a bissi länger ;-)
    Ach ja... von wegen Stoffe... die sind in München nicht billiger als in Österreich, aber in Innsbruck kriegst einfach keine gscheiten... und ich freu mich dass du mit dabei bist bei "Create in Austria"
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Ach, sooo schön ist dein Dirndl…ich hab auch noch Stoff von der Familie Koo…und ich denke, ich werde mir in nächster Zeit noch was holen…die haben so eine schöne Qualität….
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen