Dienstag, 14. Januar 2014

Decke in pink

Kunstvolle Patchworkdecken sind wunderschön, aber mühsam zu nähen.
Weil sie viel Genauigkeit und Geduld brauchen, begnüge ich mich mit Quadraten.
Außerdem ist für mich das Auswählen der Stoffe der größte Spaß am Projekt.
Jetzt mache ich einen Besuch beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Na die Quadrate wirken aber sehr schön in der Zusammenstellung. Da braucht es kein aufwendiges Muster! Kannst stolz sein auf den Quilt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Emil: Liebe Oma! Ich finde dein Foto es ist ziemlich schön geworden, also... aus.
    Hast du jetz aus hingeschrieben? *augenverdreh*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Emil, ich freue mich, dass dir das Foto gefällt,
      viele Bussi schickt dir Oma

      Löschen
  3. Eine wunderschöne Decke in tollen warmen Farbtönen!
    Ich hoffe, meine wird auch so schön werden :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Decke! Die Stoffe und Farben sind traumhaft!
    LG MAry

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Farbtöne - tolle Decke - nehm ich *lach*. Spaß beiseite, die ist fantastisch!

    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Ach ich finde auch "einfache" Patchworkdecken toll!
    Ich mag auch nicht immer nur komplizierte Fizzel-Sachen nähen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht es auch so, Quadrate sind mir am liebsten ;-)
    Deine Decke ist ein Schmuckstück!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen