Dienstag, 4. Juni 2013

Ordnung muss sein !



Ordnung muss sein,
nicht überall, nein, nein !
Aber in Laden, 
da will ich sie haben !
 Für alle  Creadienstag-Blogger die Ordnung und schönes Papier lieben, gibt es auch eine Anleitung.

Allerhand Krimskrams ist schnell zu Hand.

Kleine und große Kostbarkeiten sind übersichtlich aufbewahrt.

Faltanleitung:
1. Nimm ein quadratisches Stück Papier, z.b. 20 mal 20 cm, die schöne Seite schaut nach oben.
2. Falte es 2 mal in der Diagonale.
3. Nimm jede der 4 Ecken und falte sie zum Kreuz in der Mitte.
4. Öffne das Papier wieder.
    Falte nun alle 4 Ecken zum Kreuzungspunkt gegenüber (siehe Bild).
5.  Falte alle 4 Ecken am äußersten Rand (zum nächstgelenen Kreuzerl).
    Du hast nun ein Quadrat, das ganz regelmäßig in kleinere Faltquadrate unterteilt ist.
6.  Schneide mit der Schere 4 mal entlang der gewellten Linien.
7.  Nun siehst du den Boden der Schachtel, er ist auf der Vorlage schraffiert.
8.  Die Seitenwände der Schachtel bestehen aus 2 Dreiecken und 2 Streifen.
9.  Nimm das erste Dreieck und falte entlang der Linien von außen nach  
     innen  zum Boden hin.
     Die Enden werden im rechten Winkel nach innen gebogen.
10.Genauso faltest du das 2. Dreieck.
11.Nun nimmst du den 1.Streifen und biegst ihn zur Seitenwand hoch,
     dann nach innen, die Spitze liegt am Schachtelboden.

Möchtest du den Boden verstärken?
Schneide ein Quadrat als Boden hinein.

Braucht deine Schachtel einen Deckel?
Du faltest  dieselbe Schachtel noch einmal, das Anfangsquadrat ist ca. 1 cm größer.




Kommentare:

  1. Das ist ja eine gute Idee!!! Und sieht auch noch so schön aus!!
    Danke für die Anleitung!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung, das werden meine Kinder sicher gerne nachmachen! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Endlich hat das Schätzchen sein passendes Plätzchen und mit dieser Ordnung im Bauch freut es sich sicher auch.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön!!! Endlich kann ich diese Schächtelchen auch falten. Hast du sehr gut beschrieben, liebe Eva! Herzlichen Dank dafür!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen